Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Praktikum und ZAP

Montag, 05. Mai 2014

Die nächsten Wochen kommt viel Neues auf bestimmte Schüler zu. Die Neuner und Achter lernen die Berufswelt im Praktikum kennen und die Zehner dürfen sich mit den Abschlussprüfungen auseinandersetzen. Erst Deutsch, dann Englisch und nächste Woche Mathematik – gutes Gelingen!

2. Mai

Sonntag, 27. April 2014

Der zweite Mai ist ein beweglicher Ferientag der Hauptschule Lienen. Da der erste Mai, der Tag der Arbeit, auf einen Donnerstag fällt, wurde der 2. Mai als beweglicher Ferientag ausgewählt. Somit ist der Donnerstag und der Freitag (1. und 2. Mai) unterrichtsfrei.

Crash Kurs

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Klasse 10 in Lengerich

Am Dienstag, 10.12.2013, waren die meisten 10ten Klassen von Lengerich, Tecklenburg und Lienen in der Gempt Halle. Es ging um Unfallvermeidung von jungen Fahrern. Polizisten, Rettungsassistenten, Notarzt, Notfallseelsorger und Unfallopfer berichteten von Unfällen bei denen sie versucht haben zu helfen. In den meisten Fällen vergebens, da die jungen Menschen aus verschiedenen Gründen verstorben sind. Diese Ereignisse versuchen sie meistens hinter ihrer “Mauer” zu verbergen. Für diese Veranstaltung öffnen sie ihre “Mauer” und lassen die schrecklichen Ereignisse wieder aufleben. Es herrschte eine betroffene Stille. Es bleibt zu hoffen, dass der Wunsch des Notarztes “Ich will keinen von euch bei mir in der Notfallaufnahme sehen” in Erfüllung geht.

Zweiter Platz für die HSL

Sonntag, 24. November 2013

Beim Fußballturnier in Tecklenburg erreichten Can, Jan Luca, Leon, Domenik, Bastian, Medi, Kani, Tim, Kevin, Merlin, Calvin und Alexander den zweiten Platz bei starker Konkurrenz. Am 18. Oktober war der Alfred-Feddermann-Cup in Tecklenburg. Organisiert wurde das Turnier von Johannes Lohmöller.
Beim ersten Spiel gegen Lotte verloren wir unglücklich. Danach ging es bergauf. Siege gegen die Hauptschule Tecklenburg und das Graf Adolph Gymnasium. Gegen den Turniersieger Realschule Greven, mit Schulleiter Thorben Zilske, schafften wir ein Unentschieden. Die Tore schossen bei uns Leon und Merlin. Im Tor war Jan-Luca der Rückhalt. Ein besonderer Dank geht an Frau Lieneke, die uns für den Hin- und Rückweg zur Verfügung stand.

Lehrerfortbildung bei Prigge in Lengerich

Montag, 16. September 2013

Am Montag hatten die Lehrer und die Schüler Aufgaben. Die Schüler lösten Hausaufgaben und die Lehrer wurden informiert. Die Beratungsstelle für Sucht in Lengerich klärte uns über Drogen und Suchtmittel auf. Dabei merkten wir, dass es ziemlich viele Suchtformen gibt (das kann auch der tägliche Kaffee sein). Durch das Programm führte Frau Theunert und Frau Voß-Joubert. Bei Problemen stehen sie gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.
Rechtliche Informationen bekamen wir von Herrn Klümper von der Polizei. Er erklärte uns das Betäubungsmittelgesetz und verschiedene Formen von Drogen.
Gegen 16 Uhr machten wir uns auf die Heimreise.

Schulentlassung 2013

Sonntag, 25. August 2013

Auch 2013 feierten wir die Schulentlassung der 10er und einiger 9er. Am Anfang stand der Gottesdienst, der von den Schülern vorbereitet wurde. Geholfen wurde ihnen von evangelischer und katholischer Seite sowie durch Frau Moldenhauer, Frau Kersten und Herr Wrede. Der Gottesdienst stand unter dem Motto “Freiheit”. In der Predigt wurde klar, dass Freiheit auch Verantwortung bedeutet. Die Verantwortung frei Entscheidungen zu treffen. Gänsehaut kam beim Lied “Freiheit” von Westernhagen auf.
Auch in den weiteren Reden von Herr Weghorst, Frau Dilba (langjährige Klassenlehrerin) und Herr Hellwig (Bürgermeister) wurde das Motto aufgegriffen. Im feierlichen Rahmen bekamen dann die Entlassschüler ihr Zeugnis von ihrem Klassenlehrer Herr Wrede und dem Schulleiter Herr Weghorst ausgehändigt. Ausgezeichnet für ihre besonderen Leistungen wurden Yildiz, Torsten und Michelle. Sie halfen bei der Organisation und Vorbereitung und setzten sich für soziale Belange der Klasse und Schule ein. Die Schüler bedankten sich bei den Lehrern mit einer Rose und mit einem Essensgutschein und Blumenstrauß bei ihrem Klassenlehrer. Davor wurde eine Diaschau der Klasse 10 gezeigt, von Klassenfahrten und anderen Anlässen – als “kleine” und “große” Schüler. Abschließend gab es das Gruppenfoto und einen netten Sektempfang mit kleinen Häppchen. Mit guter Laune ging es dann ins weitere Leben – davor stand noch eine zünftige Feier.

Schulentlassung 2013

Samstag, 06. Juli 2013

Abschlussjahrgang 2013

Dienstag, 11. Juni 2013

Die lustigen Projekttage
Bei den Projekttagen war ich in der Gartengruppe. Nachdem wir unsere Lehrerin Frau auf der Landwehr begrüßt hatte gingen wir nach unten. Es hatten schon andere angefangen und Herr Gerdes war auch da. Herr Gerdes hatte uns aufgetragen am Lehrerzimmer alles umzugraben. Es war anstrengend, weil der Boden mit Wurzeln durchwachsen ist. Am Tag darauf sollten wir weiter umgraben, aber das ging schwer. Dabei waren uns ein Spaten und ein Spitzspaten kaputtgebrochen.
Das Beet hatten wir in der Zeit schon fertig gekriegt und wir konnten mulchen. Ich bin aber mit einem guten Gefühl nach Hause gegangen und musste mich erstmal duschen

Wir verschönern unsere Schule

Dienstag, 11. Juni 2013

Zwei Tage Schulküche

Am 5. Und 6. Juni hatten wir 2 Projekttage unter dem Motto: „Wir verschönern unsere Schule“. Ich war mit Arne, meinem Freund, in der Küche, während unsere Klassenkameraden in der Klasse am Streichen waren oder den Garten verschönert haben. Ich finde, dass wir den besten und coolsten Job hatten. Wir mussten 4 Fantakuchen und mindestens 150 Waffeln pro Tag backen und mehrere Würstchen heiß machen.
Leider mussten wir auch abwaschen, aber das hört nun mal dazu.
Und das Beste und erstaunlichste kommt jetzt erst: Wir wollten es nicht nur wegen des Essens machen sondern es hat ja auch sehr viel Spaß gemacht.

Maik Smigielski, Klasse 6

Tag der offenen Tür

Sonntag, 03. Februar 2013

Am 31. Januar waren die Schülerinnen und Schüler der 4. Grundschulklassen zusammen mit ihren Eltern eingeladen, sich vor Ort ein Bild von unserer Hauptschule zu machen. Schüler und Lehrer hatten ein umfangreiches Programm erstellt, um einen Querschnitt aus Unterricht und Nachmittagsangebot zu zeigen.

Der kom. Schulleiter Thorben Zilske begrüßt die Gäste

 

 

 

 

Bürgermeister Dr. Hellwig findet in seiner Begrüßung lobende Worte für unsere Schule.

 

 

Klasse 6a: Gespielter Text auf Englisch

Aus dem Sportunterricht: Akrobatik